Die schulden der gesamtheit der Haushalte stieg im februar auf 3.318 mio gegenüber dem vormonat um sich die 1,118 milliarden, 3,2% mehr als zwölf monate zuvor veröffentlichte gestern die von der Bank von Spanien. Also, in zwölf monaten sind die verbindlichkeiten der öffentlichen gestiegen sind 35.119 millionen. Die brutto-diese 1,118 billionen stellen die größte anzahl von schulden jemals angesammelt in der geschichte Spaniens wie escorts tarragona. Relativ gesehen, platziert nach den berechnungen des Ministeriums für Wirtschaft im 99,69% des BIP, ein niveau, dass nicht registrierte seit einem jahrhundert.

Dennoch, in bezug auf das BIP die schulden seit zwei jahren bergab, leicht gegenüber dem 100,4% per ende 2014 und 99,8%, dass er bis ende 2015. Bis zum jahr 2016 die verschuldung endete mit 99,4%, wie die daten, die noch vorläufigen charakter. So dass ab februar hätte leicht gestiegen masajes eroticos sevilla. Zum teil wird dies daran, dass der Schatz in der regel immer das gaspedal treten, die emissionen zu beginn des geschäftsjahres.

Schlechte wirtschaftsprognosen

Mit einem wachstum des BIP von mehr als 2,5% und das defizit verringert, bis etwa 3% des BIP, es ist logisch, dass in diesem jahr die schulden wieder zurück im verhältnis zum BIP, auch wenn sie in absoluten zahlen. In der tat, die Regierung hofft, dass ende 2017 auf 99,0% des BIP, entsprechend spiegelt sich in den Budgets.

Auch die schulden steigen in der brutto-ausgaben für zinsen fallen ab februar (7%), betonte gestern der staatssekretär für haushalt, Alberto Nadal. Allerdings sind diese bedingungen idyllischen markt, erstellt durch die einkäufe von schuldverschreibungen der Europäischen Zentralbank, werden nicht ewig andauern. Der chef-ökonom der bank BBVA, Jorge Sizilien, erklärte gestern, dass sie erste nennenswerte erholung der risikoprämie, wenn die EZB erwirbt, allmählich weniger schulden gegenüber, die sich bis ende 2017. Und sogar belief sich der anstieg in Spanien bei 50 oder 70 basispunkte prämie, mit den daraus resultierenden kosten für die finanzierung sowohl öffentliche als auch private.

Wir leben in einer welt des umbruchs

Die welt wird aus der Großen Krise, aber die politischen risiken lauern von allen seiten. Frankreich und seine entscheidungen. Protektionismus und Trump. Griechenland, die Brexit. Über den einen und den anderen angelegenheiten, Lagarde zeigt die eleganz und den charme, dass sie wurden anwältin und erfolgreiche superministra von Frankreich —mit der makula fahrlässigkeit in einem fall, der millionär abzweigung öffentlicher gelder— bevor man auf die kuppel des IWF, aber auch weiterhin etwas luft behält, als der schrank geschlossen (mit schlüssel).

Spanien ist nicht einer jener risiken: Lagarde lobt die fortschritte der spanischen wirtschaft. Aber nach drei reformen auf dem arbeitsmarkt in den sechs jahren, fordert eine neue runde des gleichen bebedizo zur verringerung der dualität (der euphemismus „zauberei“ zu vermeiden, sagen unsicherheit) des arbeitsmarktes. Die DNA des IWF ist auch eine art von schrank geschlossen (mit schlüssel): seit einem viertel jahrhundert, in zeiten günstiger konjunktur, in zeiten der krise und in zeiten, wie dieser, auf halbem weg zwischen dem einen und dem anderen, das rezept bleibt eine reform des arbeitsmarktes scheint einer von diesen hasen mechanische und unerreichbar von den spuren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.